BOOK
NOW
Data di arrivo
Data di partenza
Camere
Adulti
Bambini

Entdecken Sie die schönsten Gärten Liguriens – erster Teil

Der Frühling kann endlich beginnen. Die Tage werden länger und sonniger. Es gibt keine bessere Jahreszeit, um die wunderschoenen bluehenden Gaerten zu besichtigen. Wir machen weine kleine Tour von der West- bis zur Ostkueste, um die schoensten Gaerten Liguriens zu entdecken.
Sie werden vom dem wunderschoenen Grün, den herrlichen Blumen und den ungewöhnlichen und exotischen Pflanzen begeistert sein. Natur und Architektur verschmelzen in einer perfekten Umgebung: Der Meerblick macht alles noch magischer und eindrucksvoller.

Die ersten vier Gärten und Villen, die wir heute erkunden werden, befinden sich im Westen Liguriens in der Provinz von Imperia. Unser Hotel und Residence Ai Pozzi Village in Loano ist ein guter Ausgangspunkt, um diese Schönheiten zu entdecken, die wir Ihnen hier beschreiben werden.

 

Die Hanbury Gärten in Ventimiglia

Diese schönen Gärten und die gleichnamige Villa befinden sich in Ventimiglia, am Vorgebirge von Mortola. Sie wurden 1867 Dank des reichen englischen Reisenden Thomas Hanbury erschaffen und entfalten sich auf 18 Hektar Grünfläche, die gleichermaßen in teilweise spontane und exotische Vegetation unterteilt sind. Insbesondere die exotischen Pflanzen standen im Mittelpunkt von Sir Hanburys Projekt, das mit Hilfe seines Bruders geschaffen wurde.

Im Frühling sind die Gärten mit ihren vielfaltigen Farben der Blumen und Bäume, die aus aller Welt stammen, eine wahre Pracht. Es sind alle Farben vorhanden: Weiß, Rot, Blau und alle anderen Regenbogen Farben. Dieser Garten ist in aller seiner Pracht mit den Augen und dem Geruchssinnzu entdecken: Rosen-Obstgärten, Olivenbaume und Gewächshäusern.
Falls Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie die Homepage Giardini Hanbury.

 

 

Exotischer Garten Pallancain Bordighera

In diesem Garten können Sie um die 3200 Pflanzen bestaunen, unter denen wir die copiapoa cilena erwähnen, die in ihren 3 Jahrhunderten Lebenszeit das älteste Exemplar des Gartens ist, das zu den langlebigsten Exemplaren der Welt gehört.

Diese wunderschöne grüne Oase befindet sich auf einem felsigen Hang mit Blick auf das Meer, charakterisiert durch den typisch ligurischen Terrassenanbau mit Trockenmauern, auf denen exotische Pflanzen leben. Hier finden Sie auch eine Sammlung italienischer Kakteen vor. Wenn wir dieses Spektakel heute bewundern können haben wie es dem Botaniker und Landschaftsarchitekt Ludwig Winter und
Giacomo Pallanca zu verdanken, der den Anbau der Olivenhalme aufgegeben hatte und sich der ungewöhnlichen Leidenschaft gewidmet hatte exotische Pflanzen anzubauen.

von dem die Gärten benannt wurden, der sich entschied, den Anbau von Olivenbäumen aufzugeben, um sich der ungewöhnlichsten Leidenschaft exotischer und tropischer Pflanzen zu widmen .

Hier finden Sie alle nützlichen Informationen für Öffnungszeiten Führungen: giardino Pallanca.

Villa Ormond in Sanremo

Wir haben bereits ueber diese wunderschoene Villa in dem Artikel, der sich mit San Remo befasst hat, geschrieben. Diese Villa, die von dem Doktor Olmond und seiner Frau, der französischen Dichterin, Marie Margherite Renet, erbaut worden lassen ist hat einen wunderschönen Garten, der sehr gut angelegt ist; alle Bereiche sind gut unterteilt und durch spezifische Pflanzen gekennzeichnet. Mann kann durch den Palmenhain, Zeder-und Ficusgarten spazieren gehen. Im zentralen Bereich des Gartens befindet sich der italienische Gartenmit vielen Palmen und anderen Exemplaren. Ferner gibt es einen japanischen Garten, der von der Zen-Philosophie inspiriert ist. Der Garten feiert die Partnerschaft zischen San Remo und der japanischen Stadt Atami.

 

 

Villa Grock in Imperia

Der Besuch dieser Villa und der Gärten ist ein Erlebnis an der Grenze zur Realität. Sobald Sie das Eingangstor überschritten haben, werden Sie sich wie in einer Fantasy-Welt fühlen; man wird die ganze Zeit von einer traumhaften und suggestiven Atmosphäre der Zirkuswelt und dem außergewöhnlichen Leben des Künstlers Adrien Wettach, des Clowns Grock und dessen tiefsten Egos, wie er selbst sagte, begleitet. Grock, der von den bekanntesten Künstlern nachgeahmt wurde, hat diese Villa erbauen lassen, die er anfangs Bianca, wie seine Tochter genannt hatte. Die Villa wurde im Liberty-, Barok-und Rokoko Stil erbaut. Ein Meisterwerk der Architektur, dass die Seele des berühmten Clowns, völlig wiederspiegelt. Die mit der Zirkuswelt verbundene Symbolik ist sehr stark präsent: im Tempel, die Clownmasken und die Decke des Musiksaals, der von Grock selbst bemalt worden ist. Im Park befindet sich die mediterrane Vegetation, die als Kulisse für das Farb-und Lichtspiel dient. Der zentrale Teich ist voller Symbole und sowohl exotische, als auch orientalische Bezüge.

Um mehr zu erfahren besuchen Sie Villa Grock Seite

Informationsanfrage

um Werbebotschaften, kommerzielle Angebote und Informationsnachrichten über unsere Struktur zu erhalten (Datenschutzrichtlinie)

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über unsere Angebote und Aktivitäten auf dem Laufenden zu bleiben!